Worum geht es?

echt: authentisch leben, ehrlich sein, miteinander ringen – das wollen wir auf dem Weg zur Firmung

stark: ohne Gewalt, mit Gottes Geist, gestärkt gerade in dieser Zeit – das wollen die Zeit der Vorbereitung und das Sakrament der Firmung bewirken

jetzt: hier und heute, für dich, mit dir – wenn du dich anmeldest, lässt du dich darauf ein; du kannst jederzeit aussteigen, wenn du merkst, du stehst nicht echt dahinter! Und: du kannst uns an diesem Anspruch messen!

echt.stark.jetzt — aber sicher! In diesen Zeiten sind Gesundheit, Achtsamkeit und Verantwortung füreinander ganz wichtig. Wir handeln stets nach dem jeweils gültigen Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Erzdiözese München und Freising. Und: wir respektieren dich und dein einzigartiges Leben. Alle Mitarbeitenden im Firmteam sind geschult in Prävention sexualisierter Gewalt und handeln entsprechend unserem Präventionskonzept.

leb! Das Projekt der Nachbar-Pfarreien: wenn du daran Interesse hast, weil da dein/e beste/r Freund/in mitmacht, kannst du das gerne!

Und konkret?

Firmteam: Pfr. Klaus Hofstetter (Verantwortlich), Tine Perl (Koordination) und Ehrenamtliche Firmgruppenbegleiter/innen.

Jetzt ein Wort an die Erwachsenen: „Seid immer bereit, Rede und Antwort zu stehen, wenn euch andere nach der Hoffnung fragen, die euch erfüllt.“ (1. Petrusbrief 3,15).
Wenn du dich/ wenn Sie sich den Fragen der Jugendlichen stellen wollen und bereit bist/ sind, für 5 Monate im Projekt echt.stark.jetzt als Firmbegleiter/in mitzuarbeiten, dann freuen wir uns auf dich/ Sie. Gern eine email an uns senden: echt(at)stark.jetzt.
Keine Sorge, allein da zu stehen – wir arbeiten gern im Team!


Unsere Homepage habt Ihr schon gefunden: https://echt.stark.jetzt
Unsere Email, falls Ihr uns erreichen möchtet, lautet: echt(at)stark.jetzt